Es erwartet Sie eine Vielfalt an Möglichkeiten!

Unser Sortiment an Bodenbelägen bietet Ihnen alle erdenklichen Varianten, noch dazu sind unsere Waren von ausgesuchter Qualität. Ob Sie sich für einen schönen Naturteppichboden, natürliches Linoleum, angenehme Korkbeläge oder moderne Bodenplatten entscheiden – Sie treffen garantiert die richtige Wahl! Gerne unterstützen wir Sie dabei mit unserem Fachwissen.

Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen für die Verlegung Ihres neuen Bodenbelags den Kontakt zu erfahrenen Handwerkern.

Wir führen eine große Auswahl an heimischen Hölzern aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Gehobelt, geschliffen oder schon mit einer fertig geölten Oberfläche versehen – wir haben die passende Variante für Ihre Zimmer. Bevorzugt werden die Holzböden schwimmend verlegt. Neben wunderbar beständigen Massivholzdielen wie im klassischen Altbau bieten wir Ihnen diese auch in Renovierungsbereichen mit einer niedrigeren Aufbauhöhe und leimfreier schwimmender Verlegung an. Auch diese Variante wird höchsten ökologischen Ansprüchen gerecht.

Gerne beraten wir Sie auch bezüglich des passenden Pflegesystems für Ihren neuen Boden, damit Sie besonders lange Freude daran haben.

Kork und Linoleum sind hervorragend geeignet, um einen Raum mit einem pflegeleichten, dünnen Bodenbelag auszustatten. Beide Materialien sind bei uns als Platten, beziehungsweise Bahnen, sowie als Klickparkett erhältlich, das Sie auch schnell und bequem selbst verlegen können.

Kork wird durch die Schälung der Korkeiche gewonnen, die man vor allem in Portugal und Spanien vorfindet. Seine hautfreundlichen, antiallergischen Eigenschaften sowie seine wasserabweisende und isolierende Wirkung machen Kork zu einem perfekten Bodenbelag für Räume mit einer angenehm warmen Ausstrahlung. Und nicht zuletzt: Kork ist recyclebar!

Linoleum ist genau wie Kork ein natürliches Produkt – seine Hauptbestandteile sind Kork- und Kalksteinmehl, Naturharze und Leinöl. Seit über 150 Jahren wird der strapazierfähige Bodenbelag auf dieselbe Art und Weise hergestellt. Er ist frei von schädlichen Weichmachern, chemischen Lösungsmitteln und anderen Stoffen, die ein gesundes Wohnumfeld einschränken. Linoleum hat antibakterielle Eigenschaften und ist daher sehr hygienisch, zudem absolut pflegeleicht.

Für Ihren gefliesten Boden haben wir eine große Auswahl an Terrazzo – und Zementplatten der Firma VIA.

Die Firma Via nutzt für die Herstellung ihrer Zementplatten noch die gleiche Materialzusammensetzung, wie es im 19. Jahrhundert üblich war. Jede Platte ist ein Unikat, außerdem werden keinerlei künstliche Zusatzstoffe verwendet. Auch bei den Terrazzoplatten orientiert sich Via an den Original-Herstellungsprozessen. Das Ergebnis ist ein Bodenbelag, der durch die typische feine Oberflächenstruktur ins Auge fällt und nach der essenziellen Erstimprägnierung robust und pflegeleicht ist. Wählen Sie zwischen traditionellen Mustern und modernen Designs, um Ihrem Alt- oder Neubau eine ganz besondere Atmosphäre zu verleihen.

VIA: Wand und Boden mit Stil

Die Firma VIA produziert Zementplatten in edlen Pastelltönen, aber auch eine große Auswahl an prächtigen Terrazzoplatten. Beide Produkte sind eine genauso beliebte Wahl fürs Badezimmer wie für die atmosphärische Wand- und Bodengestaltung in Wohnräumen.

Auch unsere Auswahl an Teppichböden lässt keine Wünsche offen. Reine Wolle oder eine Mischung aus Wolle und Ziegenhaar – wir haben das passende Material für Ihre Wohnräume. Der Unterbau ist bei unseren Teppichen in der Regel ein Jutegewebe in Verbindung mit Latex. Alle Kollektionen stammen von führenden Naturteppich-Lieferanten und können individuell an Ihre Vorstellungen angepasst werden: Wir bieten Ihnen den Zuschnitt der Beläge sowie eine Absetzung der Teppichränder mit farbigem Leinenband an.

Natürlich sind alle unsere Teppichböden frei von PVC, Mottenschutzmittel und giftigen Farben. Das renommierte eco-Umweltinstitut in Köln prüft seit Jahren die Ware unserer Lieferanten.

Für das Verlegen der Beläge arbeiten wir mit zuverlässigen Profis ihres Fachs zusammen, die sich um das Entfernen des Altbelages, das Spachteln des Untergrunds und andere Vorarbeiten kümmern. Selbstverständlich kommen beim Verkleben des neuen Teppichbodens nur gesundheitlich unbedenkliche Kleber zum Einsatz.